News-Archiv

News

Wirkbau Dachgarten

Dachbegrünungen Wirkbau Chemnitz GEHRHARDT LANDSCHAFT/MEYER GROHBRUEGGE

Auf dem Dach der Halle G im Herzen des WIRKBAU-Areals entsteht auf ca. 1.500 m² ein intensiver Dachgarten, die Grüne Lunge des Areals. Der Dachgarten als Oase, wo sich Mieter und Besucher begegnen können. Über die Verbindungsbrücken auf dem Niveau des 1.OG ist der Dachgarten von allen Mieteinheiten und dem öffentlichen Raum im Wirkbau zu erreichen. Die Mieter haben die Möglichkeit kurz aus dem Büroalltag auszubrechen oder mit dem Laptop zum Arbeiten ins Grüne zu gehen.

Weitere Begrünungen sind mit einer artenreichen Blühwiese auf dem Dach des Gebäudes C (mit ca. 2.700 m²) geplant sowie bodengebundene Fassadenbegrünungen mit Rankhilfen an den Häusern A und C. Die Begrünungsmaßnahmen beginnen im März 2022. 

Die Eröffnung des Dachgartens ist für Sommer 2022 geplant.

Grafik: MEYER-GROHBRÜGGE/GEHRHARDT LANDSCHAFT

Weiterlesen …

POCHEN - Biennale für multimediale Kunst im Wirkbau Chemnitz

Vom 22. Oktober bis zum 1. November 2020 fand im Wirkbau Chemnitz in der Halle G die 2. Auflage der multimedia Biennale POCHEN statt. Als ein internationales Forum für Kunst und Gesellschaft ist die POCHEN Biennale ein Experimentier- und Diskursraum für multimediale Kunst in Chemnitz. Im Fokus der Ausstellung stehen internationale und regionale Künstler:innen, die an der Schnittstelle von Kunst und Technologie wirken. Dabei führt POCHEN die Künstler:innenstimmen mit relevanten Köpfen aus Wissenschaft und Gesellschaft zusammen.

www.pochen.eu

Weiterlesen …

EUROPA Lichtinstallation

Vor dem Hintergrund der Bewerbung der Stadt Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025 und der Gründungsvision von einem geeinten und friedlichen Zusammenleben, wurde am 26. September die Lichtinstallation EUROPA des Berliner Architekturbüros morePlatz im Wirkbau in Betrieb genommen.

Wir danken allen Paten, die das Projekt möglich gemacht haben.

Weiterlesen …

KRACH Förderprogramm Kreativraum Chemnitz

Sechs Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft wurden am 23. August im Rahmen des Sommerfests des Branchenverbands Kreatives Chemnitz als Preisträger:innen der zweiten Runde im Förderprogramm KRACH – Kreativraum Chemnitz gekürt.
 
Die Preisträger:innen spiegeln die Bandbreite der Kultur- und Kreativwirtschaft wieder. Im Wirkbau errichtet das Leipziger Künstler-Duo „Doppeldenk“ einen zweiten Produktionsstandort. Ebenfalls in den Wirkbau zieht  eine Werkstatt mit Büro für den Verleih und Verkauf großer XXL-Weihnachtsfiguren, die in erzgebirgischen Handwerksbetrieben entstehen. Die Preisträger können sich darüber hinaus über ein Startbudget von bis zu 5.000 Euro freuen. 
 
 

Weiterlesen …

Kaffeerösterei Bohnenmeister

Nach umfangreicher Sanierung im Gebäude F eröffnet am 2. März die neuen Bohnenmeister-Location im Wirkbau.
 
Die Kaffeerösterei Bohnenmeister bietet am neuen Standort in Zukunft besten handwerklich gerösteten Kaffee und feinste Kakao und Schokoladen Spezialitäten an (Organic und "Bean-to-Bar").
 

Weiterlesen …

Staffbase

Wir freuen uns das Software-Unternehmen Staffbase als neuen Mieter im Wirkbau Chemnitz begrüßen zu dürfen.
Das Startup wurde 2014 in Chemnitz gegründet und eröffnete 2016 bereits eine Niederlassung in New York.
Nach umfangreicher Sanierung durch das Architektur Büro Meyer-Grohbrügge konnte die Fläche im 3. OG am 12. Nov. übergeben werden.
 
 

Weiterlesen …

Ergebnisse der City Lab Chemnitz-Analyse präsentiert

Was macht eine Stadt zukunftsfähig? Diese Frage untersuchte das Innovationsnetzwerk „Morgenstadt" des Fraunhofer Instituts (IAO). Die Ergebnisse der umfassenden Stadtanalyse liegen nun vor. Chemnitz überzeugte u. a. durch seine starke und innovative Unternehmenslandschaft und die in der Stadt vorhandenen Flächen, die in Zukunft dazu genutzt werden können, Arbeit, Freizeit und Leben attraktiv miteinander zu verknüpfen. 

Weiterlesen …